Über fuechse.info
Der Rotfuchs (Vulpes vulpes)
Rotfuchs (Bild: Archiv)
Der Rotfuchs ist eines der erfolgreichsten Säugetiere der Welt, der Beutegreifer mit der weltweit größten Verbreitung, ein Geniestreich der Evolution. In ihm vereinen sich Schönheit und sprichwörtliche Schläue, unbändiger Überlebenswille und einzigartige Anpassungsfähigkeit.
Dennoch wissen viele Menschen auch heutzutage noch nur wenig über diese ebenso hübschen wie intelligenten Beutegreifer. Viele sehen Füchse als Beutekonkurrenten, die es schleunigst zu erschießen oder in Fallen zu fangen gilt, als Pelzmäntel in spe, denen das Fell über die Ohren gezogen werden sollte, oder einfach als schwierig zu überlistende und gerade deswegen so attraktive Jagdbeute. Nur wenige wissen dagegen, dass Füchse fürsorgevolle Eltern und zärtliche Liebhaber, verspielte Schelme und unersetzliche Gesundheitspolizisten, exzellente Mäusejäger und listenreiche Überlebenskünstler in einer von Menschen beherrschten Welt sind.
Welchem Zweck dient fuechse.info?
fuechse.info will über Füchse, ihr Leben, ihren Schutz und ihre Bedrohung durch den Menschen informieren. Überdies sollen alle Interessierten bei Recherchen zum Thema Fuchs unterstützt werden. Ich habe mich bemüht, einen guten Kompromiss zwischen Zugänglichkeit der Information und Unterhaltungswert der Seiten zu finden und hoffe, dass mir das gelungen ist - für Rückmeldung via eMail oder Gästebuch bin ich natürlich jederzeit dankbar.
Falls jemand Fragen hat, die durch die aktuellen Fragen und Antworten-Seiten noch nicht abgedeckt werden, würde ich mich über eine kurze Nachricht via eMail freuen.
Was finde ich auf fuechse.info?
Rotfuchs (Bild: Eric Bégin)
Das Herzstück dieser Seiten bildet der umfangreiche "Fragen und Antworten"-Teil, in dem viele Informationen über Rotfüchse und ihre Verwandten, garniert mit einigen Fotos, Illustrationen sowie Angaben weiterführender Literatur, enthalten sind. Unter "Artikel und Texte" finden sich Aufsätze und Artikel über Füchse, aber auch Geschichten und Gedichte. Der "Links"-Bereich wiederum führt zu anderen virtuellen Fuchsbauen im Internet, und unter "Literatur" kann man sich mit Tips für den einen oder anderen gemütlichen Offline-Abend eindecken.
Darüber hinaus gibt es außerdem die Sektion "Neues über Füchse", in der Hinweise auf aktuelle Medienberichte, Ereignisse oder Websites zum Thema Fuchs zu finden sind.
Domains/URLs
Momentan ist fuechse.info/foxes.de unter den folgenden URLs zu erreichen:
Wer "macht" fuechse.info?
Natürlich möchte ich mich ganz herzlich bei all den zahlreichen Menschen bedanken, die mich mit Material und Informationen bei der Erstellung von fuechse.info unterstützt haben: Rosi Stevens, Yvette Wirth, Emilie Tourin, Sandro und Bianca Pelli, Evelyn Dreyer, Thomas Hagenfeldt, Wendel Schaatsbergen, Julia Brunke, Günter Schumann, Dennis Harms, Kurt Eicher, Markus Steffen, Dr. Edmund Haferbeck, Ina Lautenschläger, Andreas Schneider, Marc Buchtmann, Boris Bürgel, Mark Keinz, Moritz Klussmann, Johann Beuke und Anita "Culpeofox" Ulrich.
Ganz besonderer Dank gebührt der süßesten aller Wölfinnen, Karoline Baumwolf, für ihre Zuneigung, ihre moralische Unterstützung und natürlich das fantastische neue fuechse.info-Design. Ich liebe Dich, Schatz!
So, jetzt aber viel Spaß auf fuechse.info!
Dag Frommhold


Quo vadis, Reineke? (Bild: Paul Cecil)